NaNoWriMo 2022 – ein ungewöhnlicher Start

Morgen ist es wieder so weit und der NaNoWriMo beginnt. Jedes Jahr ein großes Ereignis, auf das ich mich schon Wochen im Vorfeld freue. Dieses Jahr stehe ich dem Ganzen mit gemischten Gefühlen gegenüber. Die letzten drei Wochen waren unglaublich turbulent, mein ganzes Privatleben schien kopfzustehen. Langsam wird es besser, aber ob ich es schaffe, …

NaNoWriMo 2022 – ein ungewöhnlicher Start weiterlesen

Zwei Projekte, große Ziele und die Selbstfürsorge

Als ich anfing mit der Schreiberei, war ich der festen Überzeugung, das ginge schnell. Ein Buch schreiben, es überarbeiten, testlesen lassen, es veröffentlichen. Zackbumm, sollte doch innerhalb eines Jahres getan sein, wenn überhaupt so lang. Dann stellte ich fest, dass es nicht ganz so einfach ist, und begrub meinen Traum von einer Veröffentlichung trotzdem nicht. …

Zwei Projekte, große Ziele und die Selbstfürsorge weiterlesen

Rohfassungen überarbeiten

Endlich ist es so weit – die Rohfassung ist fertig! Und jetzt? Eine Rohfassung ist natürlich noch kein fertiger Roman. Jedenfalls bei mir nicht – es mag Autoren geben, die das können, aber ich glaube, die sind relativ selten. Bei den allermeisten schließt sich an die Rohfassung erstmal die Überarbeitung an.Überarbeitungen, um ehrlich zu sein, …

Rohfassungen überarbeiten weiterlesen

Verlag oder Selfpublishing?

Es ist so weit – nach unfassbaren fünf Monaten habe ich die Rohfassung meines Near Future Thrillers beendet. Mit 160.000 Wörtern ein Buchbaby, das noch dringend abspecken muss, doch das ist eine Aufgabe für einen späteren Zeitpunkt. Zwischen der Rohfassung und der Überarbeitung sollte ein bisschen Zeit liegen, damit man Abstand gewinnen kann. In dieser …

Verlag oder Selfpublishing? weiterlesen

NaNoWriMo 2021 – Rückblick

Ja, ich weiß, der NaNoWriMo läuft noch – der 30.11. ist noch ein bisschen hin! Es ist also noch genügend Zeit übrig. Zeit, die ich diesen Monat nicht brauchen werde. Zu meinem eigenen Erstaunen bin ich heute mit der Rohfassung fertig geworden, sagenhafte 63000 Wörter in 27 Tagen – von denen ich nicht mal jeden …

NaNoWriMo 2021 – Rückblick weiterlesen

Write-Life-Balance

Es lässt sich nicht bestreiten – das Schreiben ist eine ziemlich zeitaufwändige Beschäftigung. Besonders, wenn man es nicht hauptberuflich betreibt, sondern als Hobby… Einen Job mit 40 Wochenstunden und ein ambitioniertes Schreibprojekt unter einen Hut zu kriegen, kann sich als Herausforderung erweisen. Ganz besonders natürlich im NaNo, wo man eine Zielvorgabe hat und diese auch …

Write-Life-Balance weiterlesen

NaNoWriMo 2021

Übermorgen ist es so weit – der NaNoWriMo beginnt! Das größte Schreibereignis und eines meiner persönlichen Highlights in jedem Jahr. Die Herausforderung schlechthin – einen Roman innerhalb von 30 Tagen zu schreiben, klingt einfacher, als es ist. Aus Erfahrung weiß ich aber, dass es absolut möglich ist, wenn man sich wirklich reinhängt. Der NaNo sorgt …

NaNoWriMo 2021 weiterlesen